logo

Natalia

Natalia

from the desert to the beach

Da ich immer noch nicht so richtig in Winter- und Weihnachtsstimmung bin, habe ich mir gedacht ich hol einfach mal den Sommer zurück. Im November war ich für zwei Wochen auf Teneriffa. Mit am Start war natürlich auch mein Buddi Sam Wamser. Über Instagram haben wir bereits vorab Termine mit den Mädels ausgemacht.

Eine davon war Natalia. Mit ihr haben wir uns als erstes auf einem kleinen Sportplatz direkt hinter unserer Unterkunft getroffen. Die Sportplätze in Teneriffa sehen allesamt richtig cool aus. Nicht so langweilig wie bei uns in Deutschland! Dazu kommt das wechselhafte Wetter auf der Insel, das eine einzigartige Bild Stimmung entstehen lässt. Shootet man in die eine Richtung hat man blauen Himmel und klarem Sonnenschein überm Meer. Dreht man sich um 180° sieht man Berge und eine dunkelgraue Wolkendecke, die teilweise Weltuntergangsstimmung auf den Bildern entstehen lässt. Nachdem wir die ersten Sets im Kasten hatten, sind wir weitergefahren Richtung Strand. Auf dem Weg dorthin haben wir noch kurz an einer Stelle gehalten, die wie eine kleine Wüste wirkt. Dort war ich bereits einige Tage zuvor mit Sam, wo wir ein paar Bilder von uns gemacht haben. Die Location war eigentlich zu nah am Flughafen zum fliegen, geschätzt nur 1 km, aber ich wollte unbedingt noch meine Drohne auspacken und ein paar Aufnahmen mit ihr machen. Ok, eigentlich ist das nicht erlaubt, aber ich dachte mir, wenn ich nicht höher als 15-20 m fliege, sollte das kein Problem sein. Also schnell die Drohne ausgepackt und einmal kurz um uns kreisen lassen. Im Anschluss daran sind wir weiter Richtung Strand gefahren. Den Spot kannte ich bereits von meinem letzten Aufenthalt auf der Insel. Ein relativ kleiner Strand, an dem sich eine kleine Strandbar befindet. Touris hat man hier fast gar nicht gesehen. Als wir dort ankamen, stand die Sonne perfekt und wir konnten die letzten Sonnenstrahlen nutzen, um richtig coole Bilder zu zaubern. Aber seht am besten selbst!

Ich hoffe ihr habt jetzt Bock auf mehr, denn wir haben dort noch mit einigen anderen Mädels geshootet! Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, tragt euch am besten in den Newsletter ein und verpasst keine Story mehr.

Comments are closed.